Das Jahr neigt sich…

…dem Ende zu und ein paar abschließende Dinge sind auch beim TC NU noch zu erledigen. So findet Ihr, liebe Tennisfreunde, neben den Clubnachrichten 02_2018 findet Ihr hier die Abrechnung der Arbeitsstunden :

Arbeitsstunden-Abrechnung 2018  für die abgelaufene Saison.

Bitte füllt den Bogen nach bestem Wissen aus und gebt Ihn spätestens bis zum 10.12.2018 entsprechend an unsere Kassiererin Renate Hoffmannn weiter.

renate.hoffmann45@freenet.de

Vielen Dank!  Euch allen eine schöne Advents-/ Weihnachtszeit und kommt gut hinüber nach 2019 !

 

 

10. Raimund-Specht-Gedächtnis Turnier – der Pott geht nach Spay!

Eigentlich schon Herbst und doch noch Sommer: das 10. Jubiläum unseres beliebten Doppel- Tunieres erfreute sich des besten Tenniswetters. 8 Doppel  traten an um den Pokal und das Preisgeld zu gewinnen. Es war sehr schön, neue Teilnehmer kennen zu lernen und ebenso alte Bekannte wieder zu sehen!

In spannenden und stets fairen Gruppen- und Finalspielen qualifizierten sich letztlich die Doppel Andreas Lenters und Thomas Knopp aus Spay, sowie Peter Auer mit Simon Strobel vom TC Nörtershausen für das Finale. Und dieser Showdown hatte es in sich: eine ganze Stunde rangen die beiden Paarungen um die Krone. Diese setzte sich dann nach einem hochklassigen und ausgeglichenen Match das Doppel Lenters/Knopp auf. Gemeinsam mit Hiltrud Specht überreichte Ihnen der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Paul Kreber, den Siegerpokal. Wie immer klang das Turnier bei leckerem Essen ( ein dickes „Dankeschön“ an unsere beiden langjährigen Köchinnen Hiltrud Specht und Claudia Weber! ) und dem einen oder anderen Bierchen in lockerer Runde in der Abendsonne aus. Wir freuen uns schon jetzt auf das Turnier im nächsten Jahr!

 

TCNU siegt beim VG Team Cup der VG Rhein-Mosel !!

Bei herrlichem Wetter nahmen 6 Tennisvereine am vergangenen Sonntag am VG Team Cup der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel teil.

Der Turniermodus sieht Gruppenspiele im  Damen-Doppel, Herren-Doppel und Herren40-Doppel vor. In der Gruppe A gewann Kobern-Gondorf beide Spiele gegen Oberfell und Winningen, der TCNU gewann beide Spiele gegen Waldesch und Spay. Im Halbfinale konnte sich Kobern-Gondorf mit 6:3 gegen Spay und der TCNU mit 6:3 gegen Winningen durchsetzen.

Das Spiel um Platz 5 wurde mit 6:3 von Waldesch gegen Oberfell gewonnen.Das Spiel um Platz 3 konnte Spay mit 6:3 gegen Winningen für sich verbuchen.

In einem spannenden Endspiel siegte das Damen- und Herren 40-Doppel mit 7:2 bzw. 3:1. Das Herren-Doppel wurde mit 3:5 verloren. Trotzdem ein verdienter und historischer Sieg, da der TCNU erstmals den VG Team Cup gewinnen konnte.

VG Bürgermeister Bruno Seibeld nahm als Schirmherr der Veranstaltung die Siegerehrung für alle 6 Mannschaften vor. Den Wanderpokal erhielt schließlich das Team des TCNU, die sich direkt vorgenommen haben, den VG Team Cup im nächsten Jahr in Waldesch zu verteidigen. (Siegerfotos unten!)

TCNU Siegerteam.jpg

Mannschaftsbild aller Teilnehmer.jpg

 

 

10. Raimund-Specht-Gedächtnis-Turnier am 16.09.2018 !

Liebe Tennisfreunde,

am 16.09.2018 wird unser Herren40 Doppelturnier 10 Jahre alt. Wir freuen uns auf spannende Spiele und vielleicht auch auf die eine oder andere Anmeldung von Spielern,die bisher noch nicht teilgenommen haben.

Spielbeginn wird gegen 10:00 Uhr sein. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat der Bürgereister der Gemeinde Nörtershausen, Herr Paul Kreber, übernommen.

Anmeldungen sind noch möglich bis Samstag, den 15.09.18 10:00 Uhr bei

Stefan Weber, mob. 0171-8372558 oder mail to : stefan.w.weber@rz-online.de

Wir freuen uns auf spannende Spiele. Auch Gäste, die nur mal ein bischen zusehen wollen, sind herzlich willkommen!

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Weber

 

21. Jugendtennisturnier

Liebe Tennisfreunde!!

Mit beiliegender Ausschreibung lade ich Euch zur Teilnahme am 21. Jugendtennisturnier des TC Nörtershausen/Udenhausen vom 10. bis 12. August 2018 ein.

Turniergebühr für TCNU-Mitglieder 8€ (für das Turniergeld an mybigpoint).

Von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. August 2018 veranstaltet der TC Nörtershausen/Udenhausen sein 21. Jugendtennisturnier.

Teilnahmeberechtigt sind:

Jungen U18(JG 00-02)                 (LK11-23!)

Jungen U15(JG 03-06 u. jünger)  (LK 11-23!);

Mädchen U18/16(JG 00-06)          (LK 11-23!)

Jungen12( JG 2007 u. jünger         (LK 20-23 !! )

Gemischt U9(JG 2009 u. jünger)   auf Kleinfeld !

Die 1.Sieger erhalten Wertgutscheine im Wert von je 50,–€ durch den Schirmherrn der Veranstaltung, die Zweit- bis Viert-Platzierten erhalten wertvolle Sachpreise. Anmeldungen können bis Mittwoch, 8.August 2018 bei der Turnierleitung erfolgen.

Eine direkte Anmeldung ist grundsätzlich nur über die Mailadressen ( info@tcnu.de oder< gerd.porz@t-online.de> (Alternativ ist auch eine Anmeldung über Mybigpoint unter

https://mybigpoint.tennis.de/

möglich, wenn sich der Spieler persönlich bei Mybigpoint als Mitglied anmeldet).

Auslosung:  erfolgt am Donnerstag, 9.August  2018! Die Spielpaarungen werden per Mail den Teilnehmern bis Donnerstag, 9. August 2018 um ca. 15:00 Uhr bekannt gegeben! Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl ist der Turnierbeginn schon Freitag ab 14:00 Uhr!

Nach dem erfolgreichen Jubiläumsjahr 2017 hoffen wir auf eine gleich hohe Teilnehmerzahl. Ihr seid alle recht herzlich eingeladen, informiert Eure Tennisfreunde und erlebt eine tolle Atmosphäre auf den Tennisplätzen in Nörtershausen.

Ebenfalls einladen möchte ich alle Helferinnen den beigefügten Helferplan

Helferplan 2018 mit einem persönlichen Einsatz oder einem Kuchen zu bestücken und an mich zurücksenden!

Anmeldung 21. TCNU-Jugendtennisturnier

Anmeldung GEMISCHTU9 21.TCNU-Jugendtennisturnier

Mit sportlichen Grüßen

Gerd Porz

Tag der offenen Tür / Eröffnung der Boulebahn

„Neuer Bouleplatz begeistert in Besitz genommen“

Bei traumhaften Tenniswetter war eine ansehnliche Anzahl von Tennisbegeisterten auf die Tennisanlage des TCNU gekommen, um bei Kaffee und Kuchen, Getränken und leckeren Würstchen mit Salaten einen gemütlichen Tennisnachmittag nach dem Motto „Erlebnis statt Ergebnis“ zu verbringen.

Franz Seus als Miterbauer  war es vorbehalten, die 1.Kugel bei der offiziellen Eröffnung des TCNU-Bouleplatzes zu werfen. Das Auftaktmatch gegen den Vereinsvorsitzenden gewann er anschließend souverän. Insbesondere die Senioren trauten sich anschließend im Tete_a-tete auf den Bouleplatz und waren begeistert. Neben dem Spiel einer gegen einen (Tete-a-tete) kann man auch zu Zweit (Doublette) bzw. in Dreierformation (Triplette) gegeneinander antreten.
Da der Bouleplatz bewusst außerhalb der Zaunanlage angelegt wurde, kann JEDERMANN KOSTENLOS die Anlage benutzen. Eine Übersicht der Kurzregeln, sechs Kugeln sowie ein Schweinchen und ein Maßband sind direkt am Zaun befestigt und für jeden zugänglich.

Mit einem Dank durch Vorsitzender Gerd Porz an alle Beteiligten für ihr Erscheinen und den Organisatoren für die Durchführung des Sommerfestes wurde die Veranstaltung am späten Abend beendet.

TCNU Mannschaften weiter erfolgreich!

Die TCNU-Mannschaften sind weiter weiter auf Erfolgskurs:

Gemischt U10 konnte auch auch ihr 4. Spiel gegen Kastelaun mit 14:0 gewann.
Die Einzel konnten Linus Kauser, Gillian Ditandy, Sophia Auer und Leonie Bernd für sich entscheiden. Die Doppel wurden ebenfalls souverän gewonnen.
Mit 8:0 Punkten liegen die jüngsten Tennisspieler an der Tabellenspitze.

Die SG-Herrenmannschaft kam im Heimspiel gegen Rheinböllen nur zu einem Unentschieden. Bei den Einzeln waren Erik Heinzmann und Mario Kuschinski erfolgreich. Das 2.Doppel war ebenfalls erfolgreich. Mit 8:2 Punkten stehen die Herren auf Platz 2.

Auch die Herren30 1 sind weiter auf Erfolgskurs. Mit 14:0 wurde in Neuwied gewonnen. Die Einzel gewannen Peter Porz, Daniel Probst, Marc Fischer und Daniel Schmitt. Im Doppel siegten Porz/Fischer und Probst/Schmitt.
Mit 12:0 führen sie die Tabelle souverän an.

Bei den Herren40 konnten sich die Akteure weiter stabilisieren. Nach den gewonnen Einzel von Peter Auer und Klaus Beck  konnten Auer/ Kaiser nach einem packenden Spiel das 7:7 Unentschieden gegen Bad Ems  festmachen.

Die komplett neu formierten Damenmannschaft musste auch gegen Osterspay Lehrgeld zahlen. Lediglich Nathalie Kaiser konnte ihr Einzel gewinnen.

Unsere Damen40 hatten gegen Weinsheim leichtes Spiel. Die Einzel wurden durch Andrea Mallmann, Petra Melzenbach, Gisela Roos und Ira Ditandy gewonnen. Auch die beiden Doppel gingen mühelos an unsere Damen40.  Damit konnten sie die Schmach der Herren50, die in Weinsheim mit leider 0:14 unterging,  doch etwas mildern.

Die Gemischt U10 bestreitet am Freitag, 15.6.18 um 15.30 Uhr das entscheidende Spiel in Waldesch!
Die nächsten Heimspiele finden um 15.30 Uhr am 15.Juni durch die Gemischte U12 gegen Rheinböllen, am 16.Juni um 14.00 Uhr die Damen40 : VFR Karthause, am 17.Juni um 9.00 Uhr der Herren30 2 : den TC Oberwerth2 sowie um 14.00 Uhr durch die Damen gegen Oberwerth statt.

Gerd Porz(Vorsitzender)